2015

Wiesenweg

Würenlos

2 Zweifamilienhäuser

1 Doppeleinfamilienhaus

Minergie-Standard

An idyllischer und ruhiger Hanglage in Würenlos wurden sechs Wohneinheiten realisiert. Das Projekt beinhaltet zwei Zweifamilienhäuser und ein Doppeleinfamilienhaus. Die Häuser passen sich mit ihrer Abstufung optimal dem Gelände und der Umgebung an. Alle Wohneinheiten geniessen den freien Blick ins Tal und sind optimal besonnt. Sie verfügen über einen grossen gedeckten Aussenbereich und über einen eigenen Gartenanteil oder eine Terrasse. Der am Fusse des Grundstückes durchfliessende Furtbach mit einem kleinen Wald verleihen der Überbauung zudem eine besondere Atmosphäre. Die Häuser sind von oben über den Wiesenweg erschlossen. Die Erdgeschosswohnungen der beiden Zweifamilienhäuser verfügen neben der Terrasse jeweils über einen Garten. Die beiden oberen Wohneinheiten haben zusätzlich zum Wohngeschoss ein Attikageschoss mit Terrasse. Alle Wohn- und Schlafzimmer verfügen über grosszügige Verglasungen mit direktem Ausgang. Das hangabwärts weiter unten stehende Doppelhaus erreicht man über die mittlere Erschliessungszone. Im Eingangsgeschoss befinden sich jeweils das Wohnen/Essen mit Küche und die gedeckte Terrasse. Eine Treppe im Entrée führt zum unteren Geschoss mit den Zimmern und den Bädern sowie den hangseitigen Kellerräume. Sämtliche Zimmer sind nach Süden orientiert und mit ihren raumhohen Fenstern optimal besonnt.

 

Projektteam:   C. Wolf Kloter, E. Gilgen, P. Maag, A. Brescianini

Plan Wiesenstrasse Würenlos