2017-2019

Schützenmatt

Brugg

3 Terrassenhäuser

Minergie-Standard

Die sonnige Südhangparzelle, die im oberen Teil bewaldet ist, befindet sich hinter dem Kasernenareal und ist Teil eines stadtnahen, älteren Einfamilienhausquartiers. Geplant ist eine Überbauung mit insgesamt 3 Terrassenhäusern mit je 4-1/2 Zimmern. Der Zugang zu den Wohneinheiten erfolgt über eine Abfolge von offenen, einläufigen Treppen oder einen Vertikallift, der die Wohnungen intern erschliesst. In der untersten Ebene, direkt von der Schützenmatt zugänglich, steht jeder Wohneinheit eine Garagenbox, mit einem als Parkplatz nutzbarem Vorplatz, zur Verfügung. Die oberste Wohneinheit ist zweigeschossig geplant. Die grosszügigen Terrassen, mit den südwestseitig angeordneten, gedeckten Sitzplätzen, sind auf der ganzen Fläche begehbar und werden von einem Metallgeländer abgeschlossen. 

 

Projektteam:   P. Sommerhalder

Plan Schützenmatt Brugg