2009

Innerzelgli

Untersiggenthal

Wohnüberbauung
20 Eigentumswohnungen

Minergie-Standard

Im nordöstlichen Dorteil von Untersiggenthal entstand an zentraler Lage die Wohnüberbauung Innerzelgli mit insgesamt 20 Eigentumswohnungen in Minergie-Standard. Das Projekt besteht aus 4 zueinander gedreht angeordneten Mehrfamilienhäusern, die einen innen liegenden Grünraum mit attraktiv gestalteter Spiel- und Gemeinschaftsanlage umfassen.

Durchgehende, grosszügig befensterte Wohn-Essbereiche ergeben eine ausgesprochen helle Wohnatmosphäre. Die unterschiedliche Orientierung der Häuser und die eingezogenen Balkonbereiche bieten Aussenräume mit angenehmer Privatsphäre, guter Besonnung und Durchblicken. Erdgeschosswohnungen profitieren zusätzlich von einem eigenen Gartenbereich, Attikawohnungen von grossflächigen Terrassen. Alle Wohnungen sind hindernisfrei geplant und über einen Lift vom Eingangsgeschoss oder der gemeinsamen Tiefgarage zu erreichen. Die Erdgeschosswohnungen sind teilweise mit einer internen Treppe direkt mit Keller, Hobbyraum und Parkgarage verbunden.

Die Erschliessung erfolgt über ein rollstuhl- und kinderwagengerechtes Fusswegnetz. Mit dem Auto fährt man von der Feldstrasse über eine Rampe direkt in die gemeinsame Tiefgarage. Besucher parkieren an der Zelglistrasse. Die Siedlung selbst ist verkehrsfrei. Die gesamte Überbauung wie auch alle Wohnungen sind rollstuhlgängig konzipiert und stufenlos erreichbar.

 

Projektteam: M. Haldimann, M. Voser, B. Boss, S. Schmidlin, H. Füglister

Plan Innerzelgli Untersiggenthal