2012

Aesch

Kirchdorf

49 Eigentumswohnungen

Minergie-Standard

An leichter Südhanglage, angrenzend an die Landwirtschaftszone und den freigelegten Tobelbach, entstanden vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 49 Wohnungen. Durch die Stellung der vier Baukörper und die sehr geringfügige Veränderung der Topographie kann die Landschaft weiterhin zwischen den Gebäuden hindurchfliessen. Die grosszügigen Freiräume verbinden die Siedlung mit der angrenzenden Natur. Die Wohnungen sind Ost-West orientiert mit einem durchgehenden Wohn- Essraum. Dadurch kann die Besonnung vom Morgen bis am Abend genossen werden.

 

Projektteam:   C. Wolf Kloter, L. Püntener, T. Bättig, A. Reininger

Plan Aesch Kirchdorf