2014

Jonermatte Klingnau

1. Etappe

10 Einfamilienhäuser

Minergie-Standard

Am Klosterweg in Klingnau entstand eine Siedlung mit 10 Einfamilienhäusern in Minergie-Standard. Die Häuser sind in vier Zeilen angeordnet und unterscheiden sich im Grundriss und Grösse: fünf 5,5-, zwei 6.5- und drei 7.5- Zimmerhäuser. Die Wohneinheiten sind in einen zweigeschossigen Gebäudeteil entlang der Wohnstrasse und einen gartenseitig, quer dazu gestellten eingeschossigen Teil gegliedert. Das Dach des zweigeschossigen Bereichs hat eine leichte Neigung, der eingeschossige Bereich mit Flachdach verleiht durch seine Stellung im Garten jeder Einheit ihre Privatsphäre im Aussenbereich. Das Wechselspiel der verschiedenen Haustypen, die strassenseitigen Erker und die eingeschossigen Anbauten auf der Südseite lockern die Häuserzeilen angenehm auf und verleihen der Siedlung einen vielfältigen und freundlichen Charakter.

 

Projektteam: C. Wolf Kloter, L. Hasani, I. Lininger, S. Hagenunger

Plan Jonermatte Klingnau