2013

Dorfstrasse

Wettingen

20 Eigentumswohnungen

Minergie-Standard

Die Siedlung im alten Dorfkern von Wettingen besteht aus einem Ersatzneubau für ein altes Bauernhaus an der Dorfstrasse und zwei ergänzenden Neubauten. Die zweigeschossigen Wohnbauten mit traditionellen Satteldächern sind eine Kombination aus ortstypischer Gebäudeform und den Ansprüchen moderner Architektur mit hellen Wohnungen und dem Komfort der Minergie-Bauweise. Die Anordnung der Gebäude übernimmt die typische Struktur der Dorfzone und bildet einen stimmungsvollen Hof mit Baumhain und Spielgeräten als Ort der Begegnung. Zur guten Einpassung ins Ortsbild ist die Einfahrtsrampe der Tiefgarage diskret in die Fassade des Hauses an der Dorfstrasse integriert. Ihre Gliederung in einen verputzten und einen holzartig verkleideten Teil erinnern an das frühere Bauernhaus. Der ehemalige Bauerngarten an der Dorfstrasse wird als räumliches Element erhalten. Hecken, Stauden und Buschreihen unterteilen das Grundstück in Gartenkammern und ermöglichen die Unterscheidung von halbprivaten und halböffentlichen Bereichen.

 

Projektteam: M. Haldimann, R. Kolb, D. Cardoso, A. Brescianini

Plan Dorfstrasse Wettingen