2013

Bahnhofstrasse

Mellingen

47 Eigentumswohnungen

Minergie-Standard

In Mellingen wurden an attraktiver Wohnlage fünf Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 47 Eigentumswohnungen erstellt. Sie liegen an erhöhter Westhanglage am Waldrand und nur wenige Gehminuten vom neuen S-Bahnhof entfernt. Die würfelförmigen Mehrfamilienhäuser liegen in lockerer, leicht zueinander abgedrehter Stellung. Ein Längsbau bildet parallel zur Böschung des Höhenweges den östlichen Überbauungsrand. Durch die grossen Gebäudeabstände bleibt ein fliessender und natürlich gestalteter Zwischenraum erhalten. Die Bauvolumen werden durch die unterschiedlichen Gebäudehöhen und durch Vor- und Rücksprünge gut gegliedert. Weil sich die Wohnungen nach allen Himmelsrichtungen orientieren, haben die Häuser keine abweisenden Hinterseiten. Die Wohnungen sind gut besonnt und profitieren von vielfältigen Durchblicken und Aussichten. Die mural gestalteten Bauten ermöglichen es, dass Balkone und Sitzplätze mit mobilen Verglasungen nach Bedarf teilweise geschlossen werden können. Die Umgebungsgestaltung fügt sich harmonisch in die Landschaft ein und schafft gute Voraussetzungen für eine attraktive Siedlungsatmosphäre. Frei in die Fläche eingestreute Bäume unterstützen dieses Konzept. Die Zwischenräume sind vollständig vom Fahrverkehr befreit. Die Spielplätze und die gut besonnten Aufenthaltsbereiche liegen im Inneren der Bebauung. Die Tiefgaragenzufahrt und die Besucherparkplätze sind direkt an die Zufahrtsstrasse angeschlossen und befreien den Siedlungsraum von Fahrverkehr. Für Fussgänger und Fahrradfahrer besteht ein gut ausgebautes Wegnetz.

 

Projektteam:   L. Phan, J. Staroste, B. Riedle, M. Agusi, H. Vogler, R. Rauber

Plan Bahnhofstrasse Mellingen