2018 - 2021

Schlossberg

Bellikon

14 Mehrfamilienhäuser (84 Wohnungen)

 

Minergie-Standard

An schöner Südwesthanglage mit Blick in den Jura und die Alpen entstehen 14 Mehrfamilienhäuser mit total 84 Wohnungen.

Durch die Hangneigung und die versetzte und abgedrehte Platzierung der Gebäude profitieren sämtliche Wohneinheiten von der Aussicht und haben eine optimale Besonnung. Durch diese Anordnung der Häuser zueinander entsteht ein spielerisches Gesamtbild der Überbauung. Die Freiräume werden geschickt als Begegnungs-, Spiel- und Privatbereiche gestaltet.

Die am Dorfrand gelegenen Mehrfamilienhäuser in der Form von Punktbauten lassen eine Verzahnung von Siedlung und Landschaft zu. Sie fügen sich harmonisch in die Körnigkeit des bestehenden Quartieres ein und respektieren die natürliche Hangneigung der Parzelle.


Projektteam: C. Wolf Kloter, N. Prohic