2018 - 2020

Grossmatt

Mellingen

4 Mehrfamilienhäuser (20 Wohnungen)

 

Minergie-Standard

Auf der schmalen Hangparzelle, die von der Stetterstrasse und vom Grossmattweg aufgespannt wird, sollen vier Mehrfamilienhäuser mit 20 Wohnungen in den Grössen 2-1/2 Zimmer bis 4-1/2 Zimmer errichtet werden. Die oberen drei Gebäude sind zweigeschossig mit Attikageschoss, das unterste Gebäude an der Stetterstrasse ist dreigeschossig mit Attikageschoss, geplant. Die Baukörper sind versetzt und leicht abgedreht zueinander angeordnet, womit ein spielerisches Gesamtbild der Überbauung erreicht wird. Die jeweils begrünten Stützmauern definieren einerseits eine Gartenterrasse für die Erdgeschosswohnungen und andererseits eine Hofzone zwischen den Gebäuden. Die Überbauung fügt sich harmonisch in die Körnigkeit des bestehenden Quartiers ein. Die Höhenentwicklung und Lage der Gebäude respektiert die natürliche Hangneigung der Parzelle.
Für das Erstellen der Überbauung ist eine Anpassung des bestehenden Erschliessungsplans notwendig. Die dazu notwendigen Arbeiten erfolgen in Absprache mit der Gemeinde.


Projektteam: P. Sommerhalder